Vectrex

Aus Konsolen Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.


Vectrex
Vectrex
Namen Vectrex
Typ Stationäre Spielkonsole
Hersteller General Consumer Electronics,
Milton Bradley Company
Generation 2. Generation
Architektur 8-Bit
Produktionsbeginn 1982
Produktionsende 1984
Release Japan 1983
Release USA 1982
Release BRD 1983
Datenträger Modul, Overlay-Folien
Prozessor Motorola 6809 (1,5 MHz)
Speicher 1 KByte RAM
Farbpalette Farben
Auflösung 00×00
Upgrades 3D-Brille
Verkaufte Einheiten


Die Spielkonsole Vectrex wurde 1982 von General Consumer Electronics entwickelt und ab 1983 von der Firma Milton Bradley Company vertrieben. Wegen des integrierten Schwarz-/Weiß-Monitors wurde es auch Mini Arcade genannt.


Siehe auch:
Vectrex/Technische Daten
Vectrex/Modding
Vectrex/Bestückung
Vectrex/Elektrolytkondensatoren


Das Vectrex unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick von anderen stationären Spielkonsolen. Für den Betrieb wird nämlich kein Fernseher benötigt, der hochformatige Monitor ist in die Konsole integriert. Angezeigt werden kann nur schwarz-weiße Vektor-Grafik, von der sich auch der Name der Konsole ableitet. Die farbige Hintergrundgrafik der Spiele wird durch transparente Overlay-Folien, die man vor den Monitor klemmt, erzeugt. Als Soundchip wurde ein General Instrument AY-3-8912 eingebaut, der Anfang der 1980er auch in den meisten Arcade-Automaten verwendet wurde.

Kurz vor der einstellung des Vertriebes wurde noch eine mechanisch aufgebaute 3D-Shutter-Brille für das Vectrex herausgebracht. Der räumliche Effekt war aber eher ansatzweise.

Im Nachhinein kann man die Konsole als Flop ansehen. Sie war nur gut zwei Jahre im Handel erhältlich.



Spiele

Für das Vectrex erschienen ungefähr 30 Spiele.



Emulatoren

Mehreren Quellen nach soll auf den Vectrex-Spielen kein Copyright mehr liegen. Demach wäre der Download und die Verwendung in einem Emulator legal.



Versionen



Kopierschutz und Regionalcode



Weblinks

WikipediaLogo.png Wikipedia: Vectrex
WikipediaLogo.png Wikipedia: Vectrex England


Kategorie:Spielkonsole