Liste Stationärer Konsolen

Aus Konsolen Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

In diese Liste werden nur stationäre Spielkonsolen aufgenommen.

Für Handhelds gibt es die Liste Mobiler Konsolen.


Jahr Konsole Prozessor/en Datenträger Hersteller Anmerkungen
1972 Magnavox Odyssey keine CPU Modul (ohne ROM) Magnovox Erste Spielkonsole, Spiele wurden durch Logik-Schaltungen erzeugt
1977 Atari 2600 (auch Atari VCS) 8-Bit Modul Atari Weiterentwicklungen sind u.a. Atari 2700/5200/7800, US_Name teilweise Sears Video-Arcade
1978 Videopac G7000 8-Bit Modul Philips In USA als "Odyssey" vertrieben; hatte Folientastatur; Nachfolger G7400.
1980 Intellivision 16-Bit Modul Mattel War die erste 16-Bit-Spielekonsole
1982 ColecoVision 8-Bit Modul Coleco Die Hardware ähnelt dem MSX-Standard
1984 Nintendo Entertainment System (NES) 8-Bit Modul Nintendo Wurde in Japan "Family Computer" (Famicon) genannt
1985 SEGA Master System 8-Bit 2 verschiedene Modul-Formen SEGA 1990 erschien das Master System II, eine kostenreduzierte Variante
1987 PC Engine 8-Bit + 16-Bit GPU Modul, später auch CD NEC Wurde in den USA "TurboGrafx 16" genannt. PAL-Konsolen erschienen nur in Spanien
1988 Mega Drive 16-Bit + 8-Bit Sound-CPU Modul SEGA Wurde in Nordamerika "Genesis" genannt
1990 C64 Games System 8-Bit Modul Commodore Ein abgespeckter C64 als reine Spielkonsole
1990 Super Nintendo Entertainment System (SNES) 16-Bit + 2x 16-Bit PPU Modul Nintendo Wurde in Japan "Super Famicom" (SFC) genannt
1991 Mega CD 16-Bit + GPU CD SEGA Ein CD-Zusatzlaufwerk für den Mega Drive bzw. das Genesis, rüstete auch CPU und GPU auf
1993 Jaguar 32-Bit + 64-Bit GPU Modul, CD Atari
1993 FM Towns Marty 32-Bit CD Fujitsu Basierte auf Technologie des FM Towns, war die erste 32-Bit-Spielekonsole
1993 3DO 32-Bit CD The 3DO Company Die Konsole wurde für verschiedene Hersteller lizenziert, u.a. Panasonic, Sanyo, Samsung, Goldstar und Creative Labs
1994 Saturn 2x 32-Bit + 6 weitere Modul, CD SEGA
1994 Neo-Geo 16-Bit Modul Shin Nihon Kikaku (SNK) Basiert auf Arcadetechnologie
1994 PlayStation 32-Bit, 34MHz CD Sony über 104 Millionen verkaufe Einheiten
1996 Nintendo 64 64-Bit Modul Nintendo Vier-Spieler-Konsole
1998 Dreamcast 32-Bit + 128-Bit FPU eigenes Disc-Format (GD-ROM) SEGA Erste Online-fähige Konsole, hatte ein eingebautes Modem
2000 PlayStation 2 64-Bit + 128-Bit Vector Units CD, DVD, HDD Sony bis heute die meistverkaufte Konsole aller Zeiten
2001 GameCube 32-Bit + 64-Bit FPU Mini-DVD Nintendo Vier-Spieler-Konsole
2001 Xbox ? CD, DVD, HDD Microsoft
2004 C64 DTV ? - ? Joystick mit C64 und 30 eingebaute Spiele auf Chip zum Anschluss am TV
2006 Xbox 360 64-Bit, 3 CPU-Kerne CD, DVD, HDD Microsoft
2006 Wii ? eigenes Disc-Format Nintendo
2006 PlayStation 3 ? CD, DVD, Blu-ray, HDD Sony
2014 Xbox One 64-Bit, 8 CPU-Kerne ? Microsoft
2014 Playstation 4 ? ? Sony
2016 Xbox One S ? ? Microsoft Verbesserte Version mit 4K-Auflösung
2017 Xbox One X ? ? Microsoft Verbesserte, leistungsfähigere Version
2018 THEC64Mini ? ? Retro Games C64-Emulator als Konsole. 64 Spiele sind installiert.