Emulator

Aus Konsolen Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Ein Emulator ist ein Programm, das eine ältere Spielkonsole oder einen alten Heimcomputer nachbildet.


Der Emulator erzeugt dabei per Programm Prozessor, Speicherverwaltung, Sound, Grafik und teilweise auch Peripherie (Vier-Spieler-Adapter, Mouse).

Damit kann man die Programme des emulierten (nachgebildeten) Computers auf einem anderen (neueren) Computer unter einem anderen Betriebssystem nutzen, zum Beispiel das NES oder Super NES auf einem PC.

Vom Emulator zu unterscheiden ist ein Simulator, der meist nur die grafische Oberfläche und einzelne Funktionen nachahmt.


Siehe auch:
Portal Emulatoren
Kategorie:Emulator



Geeignete Hardware für Emulatoren
  • PC
  • Xbox
  • Xbox360
  • Playstation 4



Liste von Emulatoren

Name Oberfläche Systeme
Kega Fusion Windows, Mac, Linux SG1000, Master System, Game Gear, Mega Drive, Mega CD, 32X
Project64 Windows, ? N64
MAME Windows, ? Arcade, Neo Geo
MyNES Windows, ? NES
zSNES Windows, ? SNES
Meka Windows, ? Master System
DGen Windows, ? Mega Drive, Mega CD
Vice Windows, Linux C64 Games System, C64 DTV, sowie alle Commodore-8-Bit-Homecomputer
pSX Windows PlayStation
Win UAE Windows, macOS, iOS, Linux, Android, PlayStation Portable, Xbox, Wii, Dreamcast, MS-DOS, AmigaOS, u.a. Amiga CDTV, Amiga CD³², sowie alle Amiga-Homecomputer



Weblinks

WikipediaLogo.png Wikipedia: Emulator