Architektur

Aus Konsolen Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.


Prozessorarchitektur bezeichnet den Aufbau von Prozessoren bzw. des Prozessorkerns. Eine elektronische Schaltung wird als Prozessor bezeichnet, wenn sie Register (festgelegte Speicherbereiche) zum Ausführen boolescher Algebra in Form logischer Gatter besitzt. Prozessorarchitekturen unterscheiden sich dabei in Art und Umfang dieser Register.


Für die Frage ob es sich beispielsweise um eine 8-Bit- oder um eine 16-Bit-CPU handelt, ist die Datenbreite ausschlaggebend. Im Verhältnis dazu werden auch die verwendeten Register mit passender Größe festgelegt.

Der verwendete Hauptprozessor ist dann entscheidend für die Frage, ob es sich bei Spielkonsolen um eine 8-Bit-Konsole oder anderes handelt. GPU und FPU können aber eine davon abweichende Größe haben, wie bei zum Beispiel bei PC Engine oder Dreamcast der Fall.


Beispiele
8-Bit-Konsolen
16-Bit-Konsolen
32-Bit-Konsolen
64-Bit-Konsolen



Weblinks